© 2018 by Hexenwerk-Laufräder. Proudly created with Wix.com

Angebot LRS 27,5/29" AM/Trail

#Trail #Allmountain #DTSwiss #Acrosnineteen


Vorrede:

Acros leert, wie schon in einem anderen Beitrag erwähnt, gerade seinen Lagerbestand an NonBoost Naben, weshalb die Preis purzeln. Ich mache da gleichermaßen mit und sorge mit diesem Angebot hier für einen ziemlichen Preisknüller im XC bis Trail/AM Bereich, geeignet für sowohl Anfänger als auch gestandene Haudegen, die es mal richtig krachen lassen wollen.


Zum vorliegenden LRS:



Konfiguration:


DT Swiss XM421 32H in 650B oder 29"

Acros ED oder FR in NonBoost (alle Standards, alle Freiläufe, alle Farben)

Sapim Speichenmix Belastungsgerecht Laser/D-Light/Race

Sapim Polyax Alunippel Hex schwarz

PHR Washer


--> normaler Setpreis ED: 630€, hier im Angebot für 455€

--> normaler Setpreis FR: 580€, hier im Angebot für 425€


--> Gewicht ab 1615g (27,5" Acros ED 15x100/12x142 Shi11)


Beschreibung:


DT Swiss ist nicht Marktführer geworden, weil sie das schönste Material produzieren, so viel steht fest. Zieht man die Vinyl-Decals ab, sieht man aber, dass sich einiges an erstklassiger Technik darunter versteckt. Die XM421 sind 25mm Maulweite-Felgen für den XC bis AM Bereich, in dem sich viele Fahrer vom Neuling bis zum Speedjunkie tummeln. Diese Felge wird nicht enttäuschen, bringt sie doch ein vernünftiges Gewicht für gute Beschleunigungswerte (ca. 445g bei 27,5"/ 460g bei 29"), viel Steifigkeit und, natürlich, eine hohe Robustheit mit, die auch mal Grenzerfahrungen im Gelände gut wegstecken können.

Acros ist ein deutscher Hersteller, welcher den Vorzug besitzt direkt an HWG, einem Wälzlagerhersteller, angebunden zu sein. So konnten sie Naben mit 19mm Achse entwickeln, die komplett eigene Schrägkugellager benötigen, um neben der Achssteifigkeit auch noch Zuverlässigkeit im Betrieb zu erhalten. Herausgekommen sind genial leichte Naben, die ein 38T Aluminiumratchetsystem besitzen, welches über Nuten für die Ratchetfedern im Nabenkörper in Sachen Freilaufsound reguliert werden kann. Zudem gibt es drei Eloxalfarben, was dem ein oder anderen hilft, aus dem schwarzen Einheitssumpf zu entfliehen. =)












Das hier angebotene Set kann so günstig über den Tisch wandern, die die Felgen in begrenzter Stückzahl günstig vorhanden sind. Wer also zuerst schnell zugreift, der wird das nicht bereuen.


Laufradbau:

Alle LRS sind von mir individuell aufgebaut, die Speichennippel mit Leinöl aufgeschraubt, mit Tensiometer überprüft und abgedrückt, bis keine Veränderungen der Speichenspannung und Seiten/Höhenschläge mehr zu verbuchen sind. Abschließend kommt eine Hohlraumversiegelung (Sprühwachs) auf die innenliegenden Nippelköpfe um eine längere Lebenszeit und einfachere Nachbearbeitung zu garantieren, bevor das Felgenband aufgezogen wird.


Mehr Impressionen:





This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now